Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Angebot und Annahme

 

Die Präsentation der Ware im Internetshop stellt kein bindendes Angebot von Hundefoyer auf Abschluß eines Kaufvertrages dar. Der Käufer wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

Durch das Absenden der Bestellung im Internetshop gibt der Käufer ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluß eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenden Waren ab.

Hundefoyer.de bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungsmail. Diese Bestätigungsmail stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes des Kunden durch Hundefoyer.de dar. Sie dient lediglich der Information des Käufers, dass die Bestellung bei Hundefoyer.de eingegangen ist.

Die Annahme des Vertragsangebots des Kunden erfolgt durch eine gesonderte E-mail. Dem Kunden wird dann auch nach Möglichkeit die voraussichtliche Lieferzeit mitgeteilt.

 

§ 2 Versand und Versandkosten

Hundefoyer.de wird nach Möglichkeit den günstigsten Versandweg wählen. Die Versandkosten richten sich nach den Tarifen der DHL/Deutsche Post AG. Wünscht der Kunde eine andere Versendungsart, hat er hierdurch bedingte Mehrkosten zu tragen.

 

 

§ 3 Rechnung und Fälligkeit

Jeder Lieferung liegt eine Rechnung gem. der Kleinunternehmerregelung nach § 19 Abs. 1 UStG bei, in der keine Umsatzsteuer ausgewiesen wird. 

Bei Zahlung der Rechnung hat der Kunde den Kaufpreis binnen 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung und der Ware zu zahlen, je nachdem was später eintritt.

 

 

§ 4 Verjährung und Bildschirmdarstellung

(1)  Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche des Käufers beträgt bei Verbrauchern bei neuhergestellten Sachen zwei Jahre, bei gebrauchten Sachen ein Jahr. Bei Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist bei neu hergestellten Sachen und bei gebrauchten Sachen ein Jahr.

        Der vorstehende Absatz gilt nicht für Schadensersatzansprüche.

 

(2)  Die Sollbeschaffenheit der Produkte richtet sich nach der Artikelbeschreibung.

 

(3)  Eine Garantie wird von hundefoyer.de nicht erklärt.

 

 

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum von hundefoyer.de.

 

Hinweis zur Batterieentsorgung

Die chemischen Inhaltsstoffe von Batterien können bei nicht sachgemäßer Lagerung und Entsorgung Umwelt und Gesundheit schädigen. Nur über eine vom sonstigen Hausmüll getrennte Sammlung und Verwertung können gesundheits- und umweltschädigende Auswirkungen vermieden werden. Batterien dürfen daher nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden.

Sie sind als Endnutzer gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Altbatterien (wiederaufladebar und nicht-wiederaufladbar) zurückzugeben bzw. ordnungsgemäß zu entsorgen. Dazu können Sie Ihre gebrauchten Altbatterien bei den öffentlichen Sammelstellen in Ihrer Gemeinde oder in Verkaufsstellen unentgeltlich abgeben. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf für Endnutzer für die Entsorgung übliche Mengen sowie solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat.

Unter diesem Zeichen können Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung finden:

Pb: Batterie enthält Blei
Cd: Batterie enthält Cadmium
Hg: Batterie enthält Quecksilber

 

Hiermit möchte ich auf folgenden Link

http://ec.europa.eu/consumers/odr

hinweisen.

(Verordnung mit der (EU) Nr. 524/2013 zur "Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten" tritt ab 09.01.16 in Kraft